518/2014 Teil 1: Grundsätzliches

Home/518/2014 Teil 1: Grundsätzliches
518/2014 Teil 1: Grundsätzliches 2014-08-08T15:57:39+00:00

Geltungsbereich der EU-Verordnung 518/2014

Download Verordnung 518/2014

Die Verordnung 518/2014 ergänzt für eine Vielzahl von Produkten die Vorschriften für die Etikettierung mit Energieeffizienzetiketten für den Fernverkauf im Internet. Sie betrifft Onlineshops, aber auch die Warenangebote über Preissuchmaschinen, eBay, Amazon etc.

Dieser Artikel beschränkt sich hinsichtlich der VO 518/2012 nur mit deren Änderungen  der VO 874/2012, also auf Lampen und Leuchten. Wir betrachten hier die Auswirkungen der neuen Verordnung mehr von der praktischen Auswertung. Eine fundierte juristische Ausarbeitung über diese Verordnung finden Sie bei der www.it-recht-kanzlei.de.

Bisherige Rechtslage nach 874/2012:

Die Verordnung 874/2012 enthält keine speziellen Festlegungen für Onlineshops.

Bei Lampen konnten die Onlineshops nach 874 Artikel 4,(1) b) die Energieeffizienzklasse des Leuchtmittels angeben.

Bei Leuchten konnte man zwischen der direkten Darstellung des Etiketts oder  der Darstellung des gesamten Inhalts des Etiketts in Textform wählen.

Warum die neue Verordnung 518/2014?

Mangels genauerer Festlegung wurde in Online-Shops oft das Etikett über einen Link aufgerufen. Auch die Darstellung in Textform war bei Onlineshops sehr beliebt. Es ist also bisher kein Zwang vorhanden, in Onlineshop das Etikett zu zeigen. Damit entfällt für den Onlinekäufer in vielen Fällen die leicht einsehbare Effizienzdarstellung mittels der Farbskala. Im Vergleich zum stationären Käufer hat er damit einen Informationsnachteil. Die neue Verordnung will diesen Nachteil beseitigen und damit den Online-Käufer mit den anderen Käufern gleichstellen.

Ab wann gilt die neue Verordnung?

Neue Produkte und aktualiserte Produkte mit neuer Modellkennung, die nach dem 1. Januar 2015 in Verkehr gebracht werden, müssen gemäß dieser Verordnung gekennzeichnet werden.

Auf freiwilliger Basis können jetzt schon Produkte nach dieser Verordnung gekennzeichnet werden.

Das bedeutet nicht, dass Onlineshops jetzt nichts kennzeichnen müssen; es gilt ja nach wie vor die VO 874/2012, die in jeglicher Werbung die Kennzeichnung durch das Etikett oder  dessen Inhalt in Textform verlangt.

Lesen Sie hier weiter:

Teil 2 Vorschriften für Fernverkauf von Lampen

Teil 3  Vorschriften für Fernverkauf von Leuchten  ‎

Teil 4 Herstellerpflichten

Fachartikel im Interent:

http://www.it-recht-kanzlei.de/lieferanten-kennzeichnung-energieverbrauchsrelevante-produkte.html

http://www.it-recht-kanzlei.de/etiketten-datenblaetter-energieverbrauchsrelevante-waren.html

 

Leave A Comment