Die deutsche Übersetzung der Verordnung über die Energieverbrauchskennzeichnung 874/2012 ist fehlerhaft. Zumindest ein Übersetzungsfehler ist gravierend und macht die Verordnung insbesondere für den Leuchtenhandel schwer verständlich, wenn nicht sogar unverständlich.

Hier der deutsche Text aus Artikel 4 Absatz 2 :

(2)

Lieferanten von Leuchten, die an Endnutzer vermarktet werden, sorgen dafür, dass….

“Lieferanten” ist schlicht ein Übersetzungsfehler. Es muss an der stelle richtigerweise “Händler” heissen. Die englische Fassung spricht von “Merchants”. Das ist eindeutig nur als “Händler” übersetzbar. Die französische und die niederländische Fassung ist richtig übersetzt.

der englische Original-Text lautet:
2.

Dealers  of luminaires marketed to end-users shall ensure that:

der französische
2. Les

distributeurs  de luminaires destinés à être commercia­lisés à l’intention des utilisateurs finaux s’assurent que:

der niederländische
2.

Handelaars  in verlichtingsarmaturen die aan eindgebruikers worden verkocht, zien erop toe dat:

Da der Absatz 2 die Pflichten der Händler regelt, is dieser Übersetzungsfehler alles andere als trivial. Wie man aus den mit der Verordnung befassten Kreisen hört, befasst man sich bereits mit einer offiziellen Änderung. Das dauert aber, weil die Abläufe in der EU für Änderungen ziemlich lange dauern.